Musik / Sound


Ich war schon vom Alexa Echo und seinem klang begeistert, doch dann kam der GGMM E5 auf den Markt und änderte das schnell! Leider aber störten mich z.B. beim Echo das er nicht flexibel einsetzbar war. Auch ein teuer nachgekaufter Akku brachte nicht die Ergebnisse wie das GGMM “Radio”. Der große Vorteil ist beim E5 Radio, dass es nicht immer “zuhört”. Das wird viele freuen die von Alexa diesbezüglich immer Abstand gehalten haben. Dieser “Vorteil” (der auch ein großer Nachteil ist) ist auch der Pluspunkt des Radios, den es hat immer Energie wenn man es nutzt! Nicht so bei den amazon Alexa Geräten, wer sein Ohr mal an das Gerät hält wird feststellen das der Lautsprecher rauscht, somit durchgehend an ist und Energie verbraucht. Zusammen mit dem Fakt das Alexa immer zuhört, ist der stärkste Echo Akku nach ca. 10 Stunden platt, das Gerät nicht mehr mobil nutzbar wenn es nicht am Ladegerät war. FAIL! Nicht so beim E5. Wenn es aus ist, ist es aus und voll wenn man es brauch! Auch hört Alexa erst zu, wenn man die Micro Taste drückt. Dann hat das E5 alle Funktionen die auch die Alexa Geräte haben. ABER, da es nicht immer zuhört, kann man natürlich nicht mal eben vom Sofa aus “rüberrufen”, das Alexa den Titel wechseln soll oder das Licht einschalten… das sind, neben dem Klang, die großen Unterschiede, die man vor einem Kauf und Vergleich wissen sollte. Obwohl das GGMM E5 wesentlich günstiger ist, finde ich ganz einfach das es auch besser klingt! Die tiefen / Bässe sind viel Dynamischer als beim ECHO, die dort meines Erachtens leider viel zu flach ausfallen für die Größe. Hier hat das E5 klar die Nase vorn! Stört einem der Bass, oder die Höhen, kann man diese durch die recht nostalgisch, aber edlen Drehknöpfe diese nach belieben anpassen. Auch das ist beim ECHO ebenfalls nicht möglich und gibt weiter Punkte an den E5 ab im direkten Vergleich. Und einen ganz wichtigen Punkt ist der, dass man mehrere GGMM E5 Lautsprecher “koppeln” kann! Spätestens da muss sich der Echo geschlagen geben… mehrere Radios können über die App des E5 perfekt gesteuert werden. Alle Radios spielen dann den selben Inhalt ab. Im ganzen Haus der selbe Track wie man es von weit aus teureren Systemen wie SONOS kennt. Auch lassen sich die Radios als “rechts” und “links” einteilen, so hat man auch in großen Räumen ein perfekten Raumklang. Das E5 hat kein Display, aber über die App kann man es sehr gut bedienen und “Programmieren”, so kann man Internetsender z.B. auf die “Favoriten- Taste / Herzsymbol” legen. Schaltet man es ein, spielt es automatisch den letzten Internetsender ab. Drückt man die taste zwei mal, kommt der zweite Lieblings-sender, bei drei mal drücken der dritte usw. was nach der Einrichtung die App oder ein Display nahezu überflüssig macht. Auch hat das Radio Bluetooth und Line-In um externe Geräte einzubinden. Perfekt ist auch ein USB- Anschluss des E5, welcher genug Ausgangsspannung besitzt um Smartphones oder Tablets auszuladen, auch unterwegs beim Musik hören! ➥ Fazit: Absolute Kaufempfehlung. Günstigerer Preis, Akku und besserer Klang machen den das GGMM zum besten Lautsprecher unter 150.-€ den ich je genutzt habe.   

Das E5 Internetradio, die echte Alternative zum AMAZON Echo   Vor kurzem aktualisiert!


Beim AUSDOM Bluetooth Kopfhörer stimmt einfach alles. Sound und Preis sind unschlagbar. Sicher gibt es Kopfhörer die wertiger verarbeitet sind… aber diese kosten dann garantiert mehr als 45€? Der AUSDOM ist optimal für alle mit schmalem Geldbeutel aber großen Ohren! Wer einen Kopfhörer mehr als Styling- Mittel sieht, der sollte zu einem anderen Kopfhörer greifen und vor allem viel tiefer in die selbige. Beim Ausdom Kopfhörer gibt es bis auf die “billige” Verarbeitung absolut nichts zu meckern. Was will man mehr? Starker Sound für kleines Geld! Wer einen guten und günstigen Kalbellosen Kopfhörer sucht, kann mit dem AUSDOM nichts falsch machen. Den Ausdom Bluetooth Kopfhörer findest Du hier bei AMAZON.   

Kleiner Bluetooth Kopfhörer, kleiner Preis aber GROSSER Sound



Der Lasmex C45 ist ein On Ear Kopfhörer ohne sichtbare schwächen. Öffnet man den hochwertigen Karton des Lasmex C45, kommt einem die sehr stabile und gut verarbeitete Transporttasche entgegen, diese schützen die Kopfhörer während des Transportes vor Beschädigungen. In der Transporttasche befinden sich die Kopfhörer und zwei Kabel. Das erste Kabel ist von 2,5 (Kopfhörerseite) auf 3,5mm Kabel mit einer länge von 1,26 Metern, das zweite Kabel(selbe Stecker) hat eine integrierte Fernbedienung, die bei mir die bekannten iOS Funktionen steuern lässt. Das zweite Kabel hat ebenfalls eine Länge von 1,26 Metern. Auf der Seite die in das Handy gesteckt wird sind die Stecker gewinkelt, um ein abknicken der Kabel zu verhindern.  Das einzige was mir bei den Kabeln negativ auffällt, ist das sie etwas dünn sind und somit eventuell schneller Kabelbruch erleiden können. Um die Kabel während des Transportes nicht zu verlieren ist auf der Innenseite der Tasche ein Netz angebracht. Aber nun zum Kopfhörer. ➥ Design und Material Diese Kopfhörer haben meiner Meinung nach ein sehr ansprechendes und zeitloses Design. Der Großteil des Kopfhörers besteht aus Kunststoff einzig die Abdeckungen für die Ohrmuscheln auf der Außenseite sind aus Metall. Außerdem ist für den besseren Tragekomfort der Bügel an der Oberseite mit Kunstleder überzogen. Die Ohrmuscheln sind auf der Innenseite ebenfalls von einem weichen Kunstleder überzogen, so ist es auch Brillenträgern möglich diese Kopfhörer länger zu tragen. Durch die Größenverstellung lassen sich die Kopfhörer ideal an jede Kopfform anpassen. ➥ Transport Um die Kopfhörer zu Transportieren werden die Bügel ganz eingeschoben und die Ohrmuscheln um 90° gedreht, um sie anschließend einzuklappen und in die Transport Box zu legen. ➥ Klang Der klang ist kurz gesagt gut, alle Töne sind klar definiert und nichts verzerrt oder Rauscht, allerdings fehlt mir in den Grundeinstellungen etwas Dynamik, aber dieses Problem lässt sich schnell in den Einstellungen beheben. Komischerweise gefällt mir der Sound am iPhone am besten, wenn ich das Sound-Profil „Flach“ einstelle. Nachdem ich die Einstellungen angepasst habe, bin ich sehr zufrieden mit dem Klangvermögen der Kopfhörer. ➥ Vorteile: + zwei Kabel mitgeliefert +gute Verarbeitung +guter Klang +sehr gute Transporttasche ➥ Nachteile: -nicht sehr stabil wirkende Kabel ➥ Fazit: Insgesamt bin ich zufrieden mit den Lasmex C45 Kopfhörer und kann hier beruhigt die Bestnote verteilen. Alle die gute on Ear Kopfhörer suchen können hier beruhigt zuschlagen. Den Kopfhörer findest Du unter anderem HIER bei amazon.     

Der on Ear Kopfhörer Lasmex C45


Der Marsboy ist wohl der schönste Bluetooth- Lautsprecher den ich je getestet habe. Die Lichteffekte sind wirklich grandios, nahezu dreidimensional wirkt es mitunter. Als könne man sich darin verlieren… Die Lichtmodis sind änder- und natürlich auch ausschaltbar. Dank Micro-SDKarten Einschub, Bluetooth und AUX Eingang kann nahezu jedes erdenkliche Gerät angeschlossen/verwendet werden. Die Akkulaufzeit sind auch mit Licht beachtlich. Sound ist für die Größe des Lautsprechers entsprechend. Wummernde Bässe sucht man bei solchen mobilen Lautsprechern mit Akku vergebens. Den Marsboy Bluetooth Lautsprecher findet Ihr z.B. hier bei amazon: http://goo.gl/oDvywp   

Tragbarer LED- Bluetooth Lautsprecher MarsBoy



Headsets gibt es viele, doch das SHINE Headset von iEC ist mal was anderes! Der Name “Shine” ist Programm, der Kopfhörer, bzw. dessen Kabel leuchtet zu den unterschiedlichsten Situationen, in echter Hingucker und optimal für die dunkle Jahreszeit oder für Jogger bei Dunkelheit. Nicht nur das dieses Headset leuchtet, es gut klingt, man darüber auch telefonieren kann, nein, es kann auch mit einem Fingerwisch bedient werden. So ist der leuchtende Bluetooth Sport-Kopfhörer nur optisch sondern auch funktionell eine Anschaffung wert. Mehr erfahrt Ihr in unserem Test. Die wirklich auffälligen Kopfhörer findet Ihr z.B. hier bei amazon    

Leuchtende Bluetooth Sport-Kopfhörer


Ich habe schon einige Bluetooth Lautsprecher besessen und getestet, der Anker Bluetooth Lautsprecher A7909 ist vom Klang her der bisher beste. Natürlich ist klar, das ein Lautsprecher der das dreifache kostet evtl. noch besser klingt… doch in Anbetracht der Preis/Leistung, führt dieser Lautsprecher meine Beliebtheisscala klar an. ➥ Verpackung: Wie bei Anker gewohnt, kommt der Lautsprecher in einer dezenten aber edlen Pappverpackung daher. Alles ist gut verpackt, alles hat seinen Platz und ist gut aufgeräumt verstaut. Lob, wie bei Anker üblich, findet man auch eine ausführliche deutsche Beschreibung im Lieferumfang. ➥ Bedienung: Powertaste gedrückt halten, Lautsprecher über das Smartphone suchen und schon kann es losgehen. Soweit sehr einfach. Wie im Video aufgezeigt, hat man leider nicht die Möglichkeit Titel zu wechseln. Nur Pausieren oder die Lautstärke ändern ist vorgesehen. Ich für meinen Teil sehe das im Zeitalter der Smartwatch nicht als Problem an, könnte aber dem einen oder anderen negativ ins Gewicht fallen? ➥ Verarbeitung/Klang Der Anker A7909 Lautsprecher ist sehr wertig verarbeitet, die Unterseite gummiert und verhindert ein weckrutschen oder “wandern” bei lauter Musik. Auch bei voller Lautstärke kein flippen oder knarzen. Die Bässe sind für einen solch kleinen Lautsprecher beachtlich, wenn dieser in einer Ecke platziert wird. Die höhen und Mitteltöne sind gut ausgewogen, nie aufdringlich übertrieben. Auch die Bässe steigern sich mit der Lautstärke passend, dass schaffen nicht alle Lautsprecher dieser Art. ➥ Vorteile: ★ guter Klang ★ einfache Bedienung ★ ausführliche deutsche Beschreibung ➥ Nachteile: – kein Titelwechsel über den Lautsprecher möglich – nicht Wasser oder Staubdicht – Nicht für den Strand und Outdoor Betrieb geeignet – kein Micro, also keine Telefonate über Lautsprecher möglich ➥ FAZIT: Wer einen satt klingenden, mobilen Lautsprecher sucht, ist mit diesem Lautsprecher gut bedient. Robust, super klang in einer optisch ansprechenden “Hülle”. Klare Kaufempfehlung für alle die es verkraften können über einen solchen Lautsprecher nicht telefonieren und Titel wechseln zu können. Den Bluetooth- Lautsprecher von Anker findet Ihr unter anderem HIER bei amazon.   

Anker A7909 Stereo Bluetooth Lautsprecher mit sattem Sound



Der VTIN Bluetooth Lautsprecher lässt keine Wünsche an einen kompakten Bluetooth- Lautsprecher offen. Er ist leicht zu bedienen / einzurichten, ist sehr robust, seine Technik ist in einem Alu- Kern, der von Gummi ummantelt ist gut geschützt. Wasser, Staub und Sand kann dem VTIN nichts anhaben. Seine verbaute Taschenlampe macht ihn zum optimalen Begleiter auch in der Natur oder am Strand. Dank seines verbauten Micros sind auch Telefonate über den Lautsprecher problemlos möglich. Akkulaufzeit kann ich mit mindestens 8 Stunden bestätigen. Dank seines Line-In Kabels kann man auch problemlos “nicht” Bluetooth Geräte mit dem Lautsprecher verbinden. Kommen wir zum wichtigsten, dem Klang. Da hat mich dieser Lautsprecher schlicht beeindruckt. Trotz seiner geringen Größe hat der kleine relative gute Bässe. Zum Übersteuern konnte ich den kleinen schwarzen nicht bringen. Am besten in einer Ecke positioniert, hat der VTIN den besten Klang. Er ist gut abgestimmt, weder hohen noch tiefen werden übertrieben oder aufdringlich dargestellt. ► FAZIT: Der VTIN Lautsprecher ist ein kompakter, robuster und lange durchhaltender Bluetooth-Lautsprecher dem auch Wasser nichts anhaben kann, zu einem fairen Preis. Seit kurzem gibt es diesen auch im angepassten Design z.B. HIER bei amazon.     

Bluetooth Lautsprecher von VTIN – Wasserdicht


Kleine Bluetooth Lautsprecher sind optimal da wo kein W-Lan oder Strom vorhanden ist und man auf Musik und guten Klang nicht gänzlich verzichten will. MÖGLICHKEITEN: Der kleine Lautsprecher besitzt einen (nicht wechselbaren) Akku der über einen mini-USB Anschluss geladen werden kann. Der Ladevorgang wird an der Unterseite befindliche LEDs signalisiert. Er besitzt einen Line-In Anschluss der es ermöglicht auch Geräte die kein Bluetooth besitzen über einen 3,5mm Klinkenstecker anzuschließen (nahezu alle Multimedia Geräte besitzen diesen Anschluss. Zudem verfügt die Box über einen Micro- SD Karten Einschub der die Widergabe von MP3 Dateien über Speicherkarte ermöglicht. Telefonieren kann der kleine auch, dazu aber gleich mehr… Und, klar besitzt er Bluetooth um Kabellos die Musik wiederzugeben und zu steuern. INSTALLATION & BEDIENUNG: Die Installation ist sehr einfach gehalten. Schaltet man den Lautsprecher an ohne eine Speicherkarte eingelegt, oder über den LineIn ein Gerät angeschlossen zu haben, blinken die LEDs die einem Anzeigen das das Gerät für eine Verbindung bereit ist (es muss nicht extra eine Taste gedrückt werden). Das Handy findet schnell das neue Gerät und verbindet sich mit einem Klick (ohne lästige PIN). Einmal verbunden, gibt der kleine alle Medien wieder. Titel lassen sich am Handy über die Tasten bedienen (sogar Google Musik App wird unterstützt), das Handy kann als komplett in der Tasche bleiben. Toll! Auch cool, mit der verbauten “Hörertaste” können sogar Gespräche geführt werden, z.B. doppel klick und die letzt gewählte Nummer wird angerufen, ganz ohne Handy. 🙂 Lautstärke-tasten gibt es nicht, wenn man die “Titel weiter” Taste gedrückt hält wird die Lautstärke erhöht. Also alles sehr einfach und durchdacht. KLANG: Es ist schon erstaunlich was man auch einem so kleinen Lautsprecher kitzeln kann… sicher, die heimische 5.1 Anlage kann der kleine nicht ersetzen, aber trotzdem auch unterwegs für wirklich guten Sound sorgen. Die höhen sind sehr klar, auch bei höherer Lautstärke gibt es kein übersteuern oder flippen. Bässe sind klar, etwas dünn, technisch aber auch bei der Größe nicht anders lösbar. Dafür holen aber die sehr klaren höhen alles wieder auf. Viele andere getestete Modell klingen meist “nach einem kleinen Lautsprecher” meist sehr dumpf, dieser kleine Freund nicht! NACHTEILE: Für eine seriöse Bewertung dürfen auch diese nicht fehlen… ich finde es schade das der kleine über den bereits überholten Mini-USB Anschluss geladen werden muss. Dieser Anschluss ist schlicht veraltet und wird nicht weiter bei anderen Geräten genutzt… also das Handy-Ladegerät fällt somit leider als Energiequelle weg, schade! LED’s befinden sich auf der Unterseite, sind als im Betrieb kaum zu sehen. Werden aber auch wenig benötigt. Leichtes Grundrauschen im Bluetooth Betrieb, aber nicht unüblich bei der Musik-Übertragung über Bluetooth. Und der recht hohe Preis sind alle negativen Punkte ich ich bis jetzt berichten kann. Den OXA Mini-Bluetooth Lautsprecher finden Sie unter anderem HIER bei amazon   

Tragbarer Mini- Bluetooth Lautsprecher mit Akku