50 rebels


Normal gibt es schon. Das 50 Rebels – eBike ist vieles, aber sicher nicht gewöhnlich. Das 50 Rebels eBike ist eine erschwingliche Option für alle, die auf der Suche nach einer ultimativen Spaßmaschine sind. Mit einem Preis von nur 2390€ bietet es eine Menge Features und einen genialen Motorrad-Look. Das Bike ist in 2 Varianten und 4 Farben erhältlich, darunter Schwarz, Grün, Blau und Weiß, mit der Möglichkeit für Sonderausführungen. Das Bike ist handgefertigt in Europa, genauer gesagt in Portugal, dem größten Fahrradherstellerland Europas. Der Rahmen besteht aus Karbonstahl und wird mit einer 3-jährigen Garantie geliefert. Das Bike verfügt bereits ab Werk über LED-Beleuchtung, Schutzbleche aus Metall und einen Ständer. Das Rücklicht ist mit einer Bremslicht-Funktion ausgestattet, was ein tolles Sicherheitsfeature ist. Das 50 Rebels eBike verfügt über einen kräftigen Hinterradnabenmotor mit 250 Watt (in Deutschland) und 80nm Drehmoment, der für DE/EU zulassungsfrei ist. Die realistische Reichweite beträgt 60-80km mit der Möglichkeit bis zu 100km, je nach Akkutyp. Es gibt zwei Akku-Typen zur Auswahl: 48V, 720Wh / 960Wh Lithium-Ionen-Akku mit 21700 Zellen, die auch in Teslas Verwendung finden. Das Bike bietet eine maximale Unterstützung bis 25 km/h und hat 5 Unterstützungsstufen mit einer angenehmen Reisegeschwindigkeit von ca. 30-32 km/h. Die Dicke der Reifen beträgt 20×4 Zoll und eignet sich für jedes urbane Gelände. Das 50 Rebels eBike verfügt über ein großzügiges beleuchtetes Info-Display und einen handgenähten langen „Sattel“ für bis zu 2 Personen. Die Sitzhöhe beträgt 84cm und ist somit nichts für Personen über 1,90 Meter. Das Bike wiegt mit Akku 29kg und hat eine Zuladung von bis zu 135kg. Die Schaltung ist zackig mit einer 7 Gang Shimano-Schaltung, die Bremsen sind gut und die Schaltung schnell. Es gibt einen massiven Ständer und das Bike ist erweiterbar mit Front- und Heckgepäckträger, Surfbretthalterung und vielem mehr. Die Nachteile des 50 Rebels: Einige Nachteile des 50 Rebels eBike sind, dass die LED-Beleuchtung vorne optisch Klasse aussieht, aber die Ausleuchtung zu gering für z.B. Nachtfahrten ist. Die Kabelführungen sind teilweise auffällig und unschön am Rahmen. Es gibt keine Möglichkeit, das Rad über eine Handy-App abzusperren o.ä. Das Bike hat keine Federung, was aber auch kaum notwendig ist. Die Kette schleift beim ersten Gang am Reifen und das weiße Reifenlogo wird dadurch unschön. Es gibt keine App-Sperrung oder ähnliches. Das Bike verfügt nicht über hydraulische Bremsen, aber die Bremswirkung ist sehr gut. Diese können als Zubehör mitbestellt werden. Zurzeit gibt es 6 Ansprechpartner/Servicepoints in Deutschland, aber es werden ständig mehr. Fazit: Insgesamt ist das 50 Rebels e-Bike ein fantastisches und erschwingliches Fahrrad, das mit seinem genialen Design und seiner Leistung begeistert. Obwohl es einige kleinere Nachteile gibt, sind diese leicht zu beheben oder zu ignorieren. Wenn Sie nach einem spaßigen und dennoch praktischen e-Bike suchen, sollten Sie das 50 Rebels R2021 e-Bike auf jeden Fall in Betracht ziehen.    

E-Bike muss nicht langweilig sein. Ich teste das 50 Rebels ...   Neuer Beitrag