cmf by nothing


CMF Watch Pro by Nothing Die CMF Watch Pro ist eine neue Smartwatch von Nothing und CMF ist eine Tochtermarke des recht bekannten Smartphone-Herstellers Nothing. Die Uhr ist für einen Preis von zur zeit nur  69 Euro erhältlich und bietet dabei eine Reihe von Funktionen, die man sonst nur von deutlich teureren Modellen kennt.   Technik, Design und Display Die Uhr beeindruckt mit einem Metallgehäuse und einem 1,96-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 410×502 Pixeln. Mit über 600 Nits Helligkeit bietet das Display eine beeindruckende Helligkeit, auch wenn das Fehlen eines Helligkeitssensors etwas bedauerlich ist. Die CMF Watch Pro bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Puls- und Blutsauerstoffmessung, Wasserdichtigkeit nach IP68, und die Möglichkeit, sie als Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu nutzen. Mit einem Beschleunigungssensor, optischem Sensor für Herzfrequenz und Sauerstoffsättigung sowie GNSS-Modul für verschiedene Navigationssysteme ist sie technisch gut ausgestattet und deckt zuverlässig die gängigsten Vitaldaten ab. Software und Nutzung Die CMF Watch Pro läuft mit der eigenen Nothing OS-Software, und man kann tatsächlich darauf den Google Assistenten nutzen und bei Android SmartPhones ein echten Mehrwert bietet. Die Software ist übersichtlich und einfach zu bedienen, die klaren Zifferblätter und Menüs im typischen Nothing Style tragen zum Benutzererlebnis bei. Die Uhr bietet eine Reihe von Funktionen, darunter: Pulsmessung Blutsauerstoffmessung GPS-Tracking Schlaftracking Stresstracking 110 Sportmodi Benachrichtigungen Musiksteuerung Kamerasteuerung und den Google Assistant   Die CMF Watch Pro ist die erste Smartwatch, die ich getestet habe, die einen Google Assistenten nutzt und keine Google Wear Software hat. Das ermöglicht viele smarte Funktionen, die andere Smartwatches wegen des fehlenden Google Assistenten so nicht bieten. Kompatibel ist die Watch Pro mit iOS Geräten, also iPhones ab iOS 13 sowie Android-Smartphones ab Android Version 8.0. Tragekomfort Die CMF Watch Pro ist recht groß und dick, was sich jedoch nicht negativ auf den Tragekomfort auswirkt. Die Uhr ist leicht und liegt angenehm am Handgelenk, das Armband ist in meinen Augen hübsch und wertig. Akkulaufzeit Die CMF Watch Pro soll laut Hersteller bis zu 35 Tage mit einer Akkuladung auskommen. In der Praxis habe ich bei einer vutzung eine Akkulaufzeit von 3-5 Tagen erreicht, wenn alle Gesundheitsfunktionen und das Always On- Display aktiviert ist. Die Akkulaufzeit der CMF Watch Pro ist soweit gut, aber nicht herausragend. Die „Xiaomi Redmi Watch 4“ kommt z.B. mit einer Akkuladung fast doppelt so lange aus, bei Ähnlichen Funktionen. Lautsprecher Der Lautsprecher der CMF Watch Pro ist großartig. Klingeltöne und Sprachausgabe beim Telefonieren sind klar und deutlich, deutlich besser als bei z.B. der drei mal so teuren PixelWatch 2. Leistung Die Watch Pro ist ein solider Performer, der alle grundlegenden Fitnessdaten für kleines Geld abdeckt. Die Uhr reagiert schnell auf Eingaben und die Apps laufen flüssig, auch wenn die Auswahl noch sehr gering ist. Fazit  Die CMF Watch Pro ist eine gelungene Smartwatch, die für einen Preis von nur 69.- Euro eine Reihe von Funktionen bietet, die man sonst nur von deutlich teureren Modellen kennt. Das Display ist sehr hell und scharf, die Messgenauigkeit der Sensoren ist gut und die Funktionen sind umfangreich. Die Akkulaufzeit ist mit 3-5 Tagen nicht ganz so gut wie bei einigen Konkurrenten, aber immer noch ausreichend. Was mir nicht gefällt, ist die geringe Wiederholrate des Displays, die dadurch „ruckeligen Animationen“ und das Fehlen einer Krone für eine Bedienung schmälern etwas den sehr guten Gesamteindruck. Trotzdem  ist die CMF Watch Pro eine gute Wahl für alle, die eine günstige, aber dennoch hochwertige Smartwatch suchen. Auch bin ich mir sicher, dass Hersteller Nothing sich richtig ins Zeug legen wird und noch einige tolle Updates und Zusatzfunktionen für Nutzer bereithalten wird.  

CMF Watch Pro by Nothing – Lowbudget-Überraschungssieger?