Mobile Stromversorgung für Camper und Zuhause – Powerstation SANFOU 576Wh   Neuer Beitrag


Die „immer dabei Steckdose“ – 567Wh Powerstation von Sanfou

Eine Powerstation ist wirklich nützlich, doch werden sich einige Fragen, was eine Powerstation genau ist? Eine Akkupowerstation ist ein kompaktes Gehäuse, welches mehrere Akkus enthält, um elektrischen Strom zu speichern. Eine Powerstation kann entweder durch eine externe Stromquelle wie ein Netzteil oder Solarpanel aufgeladen werden. Der gespeicherte Strom kann dann verwendet werden, um elektrische Geräte und Werkzeuge zu betreiben, wenn keine externe Stromquelle verfügbar ist. Eine solche Akkupowerstation kann auch als Notstromversorgung oder als Backup-System für den Fall dienen, dass der Hauptstrom ausfällt. Aber hier muss evtl. ein größeres System als das von mir hier vorgestellte verwendet werden… aber dazu später mehr.

Die Sanfou Powerstation ist ein beeindruckendes und vielseitige Powerstation, die perfekt für den Einsatz unterwegs geeignet ist. Mit einer kompakten und leichten Bauweise, einem 576 Wattstunden starken Akku und einer Vielzahl von Anschlüssen, ist es das ideale „immer dabei“ Kraftpaket für unterwegs.

 

Einer der wichtigsten Anschlüsse ist der 230 Volt Anschluss, von dem es gleich zwei am Gehäuse gibt. Dies ermöglicht es, eine Vielzahl von Geräten mit Strom zu versorgen, von kleinen elektronischen Geräten bis hin zu größeren Verbrauchern wie Werkzeugen oder Laptops.

Neben dem 230V Stecker besitzt die Powerstation auch zwei USB-C Anschlüsse, wovon der Hauptanschluss Geräte mit bis zu 100 Watt laden kann. Dies ist ein sehr guter Wert und lädt Geräte wie Smartphones oder Laptops schnell und zuverlässig auf. Zusätzlich gibt es noch zwei USB-A Anschlüsse und ein gut ablesbares, großes Display.

Das Infodisplay ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut zu erkennen und zeigt neben dem Füllstand der Powerstation auch den aktuellen Verbrauch der angeschlossenen Geräte sowie die noch verbleibende Nutzungszeit unter diesem Verbrauch. Das ist sehr hilfreich um die Powerstation und die angeschlossenen Geräte im Auge zu behalten.

Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein 11 Watt starkes LED-Panel, das auf Wunsch für ordentlich Licht in drei verschiedenen Helligkeitsstufen sorgt. Dies kann sehr hilfreich sein, da man meist eine Powerstation dort benutzt, wo man keinen Strom und daher auch wenig Licht hat.

Mit einem Gewicht von nur 6,1 Kg ist die Sanfou Powerstation das perfekte „immer dabei“ Kraftpaket für unterwegs, wenn Platzbedarf oder Gewicht eine wichtige Rolle spielen. Ein kompaktes und leistungsstarkes Gerät das für jede Situation gewappnet ist.

Die Sanfou Powerstation ist mit einem Li-Ion Akku ausgestattet, der zwar günstiger ist als neuere Lithiumphosphat Akkus, jedoch auch eine geringere Anzahl an Ladezyklen aufweist. Sie ist jedoch nur in der Lage Geräte mit einer Leistungsaufnahme von maximal 600 Watt zu betreiben, was die Nutzung bei hochverbrauchenden Geräten wie Wasserkochern oder Föhnen einschränkt. Trotzdem ist die kompakte Größe der Powerstation zu berücksichtigen und 600 Watt ist im Vergleich zur Größe durchaus ein guter Wert.

 

 

Powerstation SANFO

8.9

Abmessungen & Gewicht

9.7/10

Anschlussmöglichkeiten

9.8/10

Verarbeitung

8.7/10

Lautstärke

7.8/10

Preis/Leistung

8.5/10

Pro

  • Kompakte Ambessungen
  • gut ablesbares großes Display
  • viele Anschlüsse
  • großes und Starkes Licht
  • Ladbar auch über USB-C Buchse

Contra

  • Nur bis 600 Watt belastbar
  • Lüfter unter Last laut
  • kein Lithiumphosphat Akku
  • nicht ganz günstig