Beamer mit Akku


Videos oder Präsentationen überall zeigen? Ganz unabhängig von jeder Stromquelle oder Kabeln? Ja das geht mit dem Aiptek i400, einem kompakten und leistungsstarken Akku-Beamer. Der Beamer kann bis zu 2,5 Stunden über den verbauten Akku betrieben werden. Alternativ natürlich auch unbegrenzt über das beiliegende Netzteil… Der Beamer verfügt über einen Micro-SD Slot und einem USB Anschluss. Speichermedien wie USB-Stick´s, Festplatten oder eben Speicherkarten  können problemlos genutzt werden, ganz ohne das ein Smartphone oder PC/Laptop benötigt wird. Die Bedienung des Beamers kann durch die mitgelieferte Fernbedienung erfolgen. Alternativ kann der HDMI Anschluss für den Anschluss von Konsolen, Rechnern oder HDMI- Sticks wie den Amazon-Fire Stick genutzt werden. Dank der DLP Technologie (Airplay, Miracast…) können Verbindungen ohne jedes Kabel Medien von einem mobilen Gerät wie Smartphone, Tablet oder Laptop hergestellt werden. Ganz gleich ob Android oder Apple IOS. Diese Konnektivität macht den i400 Akkubeamer besonders vielseitig einsetzbar und sehr interessant für alle die, die auch unterwegs nicht auf ein großes Bild verzichten wollen. Die Helligkeit des Aiptek i400 beträgt 400 Lumen, was im Vergleich zum Mitbewerber Beamer von BenQ, dem  GV1 Akku-Beamer doppelt so hell ist. Es ist nicht vergleichbar mit einem High-End Beamer, aber diese sind beachtlich größer und eben nicht mobil einsetzbar über einen Akku. Zwei 3 Watt Lautsprecher ermöglich einen recht guten Sound im Vergleich zu seiner kompakten Größe. Die Leinwand des Beamers kann bis zu 3 Meter groß an eine Fläche geworfen werden. Dank einer automatischen Keystone Korrektur wird das Bild immer in einem korrekten Winkel an die Wand geworfen, es müssen bis auf die Schärfen-Korrektur keine weiteren Anpassungen vorgenommen werden. Seine Möglichkeiten, kompakte Abmessungen und gutes Design machen den Aiptek i400 Beamer zu einem attraktiven Beamer für unterwegs und den Urlaub. Wer bis zum 15. Juni unter dem YouTube Video ein Kommentar hinterlässt, kann ein Mini Beamer aus dem Video gewinnen. Also lasst die Tastatur glühen! Den i400 Beamer findest Du HIER bei amazon: https://amzn.to/2X2ma7h Mit dem Gutscheincode ► XNAHE1HIVEPM erhalten die ersten 10 Besteller 15% Rabatt beim Hersteller AIPTEK.     

AIPTEK i400 – Kompakter Akku-Beamer & Gewinnspiel


Es geht wirklich … ich wollte es kaum glauben, aber nun kann man eine Präsentation halten ganz OHNE Laptop, ohne lästige Kabel für Strom oder Videobild! Dank Android und passender Apps, die bereits installiert sind, lassen sich problemlos Office-Anwendungen mit dem Beamer öffnen und Präsentieren. Bedient kann der kleine Beamer über die Fernbedienung, die Touchtasten auf der Oberseite oder auch mit Bluetooth Mäusen und Tastatur. Natürlich wird auch das Kabellose Übertragen eines Videobildes über Screen Monitoring unterstützt. Ein Browser ist bereits beim Qumi Q38 an Bord, wie auch ein Appstore mit dem sich auch problemlos Anwendungen wie Netflix oder Amazon Prime Video installieren und nutzen lassen. Der Qumi Q38 Beamer ermöglicht es sogar auf der über 3 Meter großen „Leinwand“ Android einfache Spiele zu spielen. Das Bild lässt sich bei bedarf sogar automatisch an die Position des Beamers anpassen, genial! Der Speicher ist mit 8GB leider etwas gering bemessen, aber durch den Einsatz günstiger Speicherkarten unproblematisch erweiterbar. ❌ Nachteile: – Akkulaufzeit von max. 2 Stunden, danach muss das Kabel her, aber meist sind Vorträge nicht so lang – Lüfter recht laut – Speicher von 8GB sehr gering, aber siehe oben – recht hoher Preis – nicht jede App im Appstore, aber sicher alles über „Umwege“ zu bewerkstelligen ✅ Fazit: Der Qumi Q38 ist perfekt für alle die immer uns überall schnell etwas einem großen Publikum zeigen möchten ohne lange Vorbereitung. Leider hat dieses „Vergnügen“ seinen Preis von      

Qumi Q38 Beamer – Präsentieren ganz ohne Strom oder PC